Seidenstraße - Kirgistan Reiturlaub bei Freunden

Kirgisistan Reiturlaub bei Freunden

Das ultimative Reitabenteuer auf dem Pferd durch
Kirgisistan entlang der Seidenstrasse

Der Tian Shan erstreckt sich über Tausende von Kilometern quer durch ganz Zentralasien und zählen zu den spektakulärsten Bergwelten weltweit. Viele Gebiete des Gebirges lassen sich nur zu Fuß oder mit Pferden erreichen. Dieses Reitabenteuer, beginnend in Kyzyl-Tuu, führt Sie in die höchsten Höhen des Tian Shan, in die Gegend rund um den Tschatyrköl (Chatyr Kul) See nahe der Chinesischen Grenze. Dieser Trail ist ein richtiger Abenteuerritt auf zuverlässigen pfaden durch abgelegene Bergtäler, vorbei an schneebedeckten Gipfeln und Gletscher gebieten. Auf unserer Reise genießen wir den Zauber aus 1000 und 1ner Nacht. Nachts im Camp können Sie den klaren Sternenhimmel der nördlichen Hemisphäre bewundern und sich ein bisschen fühlen wie Marko Polo oder wie Dschingis Khan auf seinen Reisen.

Wir tauchen in die Welt des noch weitgehend unentdeckten Landes ein. Gastfreundschaft hat immer schon eine sehr große Bedeutung gespielt in der kirgisischen Tradition. Die Kombination von einem abwechslungsreichem Reitprogramm und den anschließenden Kulturtagen bietet uns daher wunderbare Eindrücke in die spannende, jahrtausendalte Geschichte dieses Landes.

 Unser Tipp (Pferde, Reiten, Zaumzeug, Sattel)

Pferde: Kirgisische Pferde (Hengste beschlagen), zuverlässig, ausdauernd und trittsicher im Gelände. Die meisten sind von kleinerem Stockmass (ca. 140 bis 160 cm).

Sattel & Zaumzeug: Lokale, russische Sättel mit Schaffell- oder Decken-Überzug (ähnlich Western).

Reiterfahrung: Sattelfest in allen Gangarten mit reichlich Geländeerfahrung. Das Tempo ist in den Bergen eher ruhig, aber in den Ebenen wird auch schon mal flott galoppiert. Einige Streckenabschnitte sind sehr anspruchsvoll felsig, steil, Flussdurchquerungen etc. Da Sie auf bis zu 4.000 Seehöhe reiten werden, sollten Sie körperlich fit sein!

Termine für 2018:

9. Juni bis 23. Juni 2018
30. Juni bis 14. Juli 2018

 

23. Juli bis 4. August 2018
11 August bis 25. August 2018 (14 Tage)

Seidenstraße - Taklamakan Wüste

Quad offroad Tour in die Taklamakan Wüste

 

Die Taklamakan – Wüste füllt etwa zwei Drittel von der Provinz Xinjiang aus. Ihre Fläche von rund 300.000 km² ist zum Großteil mit über 100 m hohen Dünen bedeckt, manche Angaben belaufen sich sogar auf 300 m. Die Taklamakan Wüste, Pamir Highway, Karakorum Highway, Seidenstraße (Silk Road), Kaxgar (Kaschgar) und des Meteor Krater auf 3.800 m sind nur einige markante Punkte auf der ATV Adventure Tour in die Taklamakan Wüste (Volksrepublik China).

Die Dünen entstanden durch Staub- und Sandablagerungen der letzten Eiszeit, in der die Taklamakan fast ganz von einem See aus Gletscherschmelzwasser (Glazialsee) der umliegenden Hochgebirge bedeckt war.

Termine für 2018:      28. Jul. - 18. Aug. 2018 (21 Tage)

 Tour Highlights in die Taklamakan Wüste

Pamir Highway - Seidenstrasse

Quad off road Tour am Pamir Highway

 

Der Pamir Highway die Seidenstraße und der Meteor Crater im Pamir Gebirge
sind nur ein kleiner Teil der Highlights von der Tour

Der Pamir Highway verbindet die kirgisische Stadt Osch mit dem in der tadschikischen Region Berg Badachschan gelegenen Chorugh bzw. der tadschikischen Hauptstadt Duschanbe, über eine Entfernung von 1.252 Kilometer. Der Pamir ist ein Hochgebirge in Zentralasien, das zum Dach der Welt gezählt wird. Die Fläche des Pamirs ist mit ca. 1.200 km² vom Gletschern und Eis bedeckt. Der Kongur Tagh mit 7.649 m ist der Höchste Berg im Pamir Massiv und liegt in der chinesischen Provinz Xinjiang.

Der Pamir Highway, offiziell ein Teilstück der Fernstraße M41, ist die Hauptverkehrsverbindung des Pamir-Massiv in Zentralasien. Sie ist die einzige Verbindungsstraße durch die osttadschikische Region des Berg-Badachschan und nach dem Karakorum Highway die zweithöchst gelegene befestigte Fernstraße der Welt.

Termine für 2018:      28. Juli bis 18. August 2018 (21 Tage)

 Tour Highlights am M41 Pamir Highway

Quad offroad Tour zum Kegety Pass

 

Entlang dieser Tour kommen wir immer wieder in kleinere Ortschaften wie z.B. Cholpon, Kochkor, Kara-Suu usw. wo wir einen kleinen Einblick in das Leben, Kultur, Tradition und Gastfreundschaft der kirgisischen Bevölkerung kennen lernen.

Kirgistan ist ein kaum bekanntes Trekking Paradies. Für den einzelnen stehen auch verschiedene Freizeit Aktivitäten zur Verfügung: Klettern, Wandern, Bogenschießen oder auch Reiten sofern Pferde uns zur Verfügung stehen.

Termine für 2018:      26. Mai bis 2. Juni 2018 und am 23. Juni bis 30. Juni 2018 (7 Tage)

 Tour Highlights zum Kegety Pass und weiter zu den Konortchok Canyons

Seidenstraße Adventure Tour Hochgebirge Tian Shan

Quad off road Motorrad Tour durchs Hochgebirge Tian Shan

 

Die Seidenstraße führt zu einem Teil durch Kirgistan und das Tian Sahn Gebirge.

Man unter scheidet zwischen der Nördlichen Route der Seidenstrasse und der Südlichen Route der Seidenstraße. Zwischen der Nord und Süd Route liegt die Taklamakan Wüste. Kaum ein anderes Gebirge hat so unterschiedliche Gesichter wie der Tian Shan: Trockene, wüstenhafte Gebirgszüge, dicht bewaldete, von Gebirgsbächen durchflossene Täler und hochalpine, vergletscherte Regionen wechseln auf engstem Raum. Von der Erosion – Wind, Sonne und Wasser – geformte Felsformationen aus Sandstein erscheinen wie mystische rote Burgen und Schlösser.

Eine gewaltige, ursprüngliche Hochgebirgswelt von großer Faszination und Anziehungskraft! Die länge der Adventure Tour beträgt ca. 2.000 – 2.200 km, ca. 15.000 Hohen Meter und eine der arten beraubenden Landschaften die Sie sicherlich nicht mehr vergessen werden.

Termine für 2018:      21. Jul. bis 4. Aug. 2018 und am 18. Aug. bis 1. Sep. 2018 (14 Tage)

Tour Highlights durchs Hochgebirge Tian Shan

Seidenstraße - Kirgistan Chong Kemin Nationalpark

Quad offroad Tour in den Chong Kemin Nationalpark

 

Die Adventure Tour in den Chong-Kemin Nationalpark und weiter in den Konortchok Canyons ist ca. 680 km lang. Der höchste Punkt der Tour ist der Kök-Ank Ashuu Pass mit 3.931 m Seehöhe. Das Gebiet rund um den Issyk-Kul (See) ist eine der atemberaubendsten Landschaften die sie sicherlich nicht mehr vergessen werden. Zusätzlich zu all dies umfasst das Tourprogramm noch einige kleine Ausflüge zu Kulturdenkmälern des Landes.

Der Ort enthält zahlreiche aus der Sowjetzeit stammende Hotels, Sanatorien und Gästehäuser, um die vielen Sommergäste aufzunehmen. Der Blick über den See nach Süden auf die gewaltigen Gipfel des Tian Shan Gebirges, ist ein beeindruckender und unvergesslicher Anblick, den du nicht wieder vergessen wirst.

Termine für 2018:      9. Juni bis 18. Juni 2018 und am 7. Juli bis 14. Juli 2018 (7 Tage)

 Tour Highlights in Chong Kemin Nationalpark und zu den Konortchok Canyons